Kann es passieren, dass die Gasversorgung wegen des Wechsels unterbrochen wird?

Nein, das kann nicht passieren. Der örtliche Grundversorger ist per Gesetz dazu verpflichtet, Sie mit Gas zu beliefern, wenn dies kein anderer Anbieter macht - selbst, wenn er nicht mehr Vertragspartner des Kunden ist. Wegen eines Anbieterwechsels laufen Sie also nie Gefahr, dass die Gasversorgung unterbrochen wird. Vom Wechsel merken Sie, was die Gaslieferung angeht, nichts.





powered by Verivox